Nachwuchsproduzentenpreis

NEUE Bewerbungsfrist:

                  30.06.18

Nachwuchsproduzentenpreis

Seit 1994 vergibt die VGF jährlich den VGF-Nachwuchs­produzentenpreis für den besten Film eines Nachwuchs­produzenten. Ein unabhängiges Gremium beurteilt die einge­reichten deutschen Kino­filme nach heraus­ragender Qualität und erkennbarer Publikums­relevanz.

Der Preis wird mit 60.000 € ausge­zeichnet und ist damit der höchst­dotierte Nachwuchs­produzenten­preis in Deutsch­land. Das Preis­geld ist nicht zweck­gebunden und dient der Stärkung des Eigen­kapitals junger Produktions­firmen.

Der VGF-Nachwuchsproduzentenpreis wurde bisher im Rahmen der Ver­leihung des Bayerischen Film­preises vergeben. Zum 25. Jubiläum wird der Preis 2018 erstmals auf den Internationalen Hofer Filmtagen (23. bis 28. Oktober) verliehen. Die VGF unterstreicht damit ihr Engagement und das der Hofer Filmtage für die Nachwuchsarbeit.